iGod Unser!

Was ist der Mythos von Apple?

Diese Frage wurde uns im Rahmen der Marketingvorlesung gestellt. Und wir sollten sie in maximal 3 Minuten erklären.

Apple gehört zu den erfolgreichsten Marken der Welt. Man spricht häufig vom iKult. Die Anhänger dieses iKults lieben Apple-Produkte geradezu euphorisch – Sie vergöttern sie!

Uns sind bei dem Verhalten von typischen Apple-Besitzern starke Ähnlichkeiten mit den Anhängern von Religionen aufgefallen. Es steht außer Frage, wer das Oberhaupt dieser Religion wäre: Steve Jobs. Wer weiß, ob Apple ohne ihn so erfolgreich gewesen wäre. Er hat diesen Hype um die Apple-Produkte erst möglich gemacht. Ohne ihn gäbe es wahrscheinlich keinen iKult. Er ist unser iGod. Auch noch ein paar Jahre nach seinem Tod gehören Steve Jobs und Apple einfach zusammen.

Wir haben versucht, die Religion „iKult“ und damit den Mythos von Apple auf den Punkt zu bringen – in einem Gebet an unseren iGod Steve Job.

Auf verlinkten Screenshot klicken, starten und – Lauscher auf!

Bildschirmfoto 2014-06-02 um 07.30.58

Text zum Mitbeten:

 iGod Unser!

Steve Jobs im Himmel
Geheiligt werde deine Idee
Deine Inspiration komme
Dein iKult geschehe
Wie im Himmeln so auf Erden

Unsere tägliche App gib uns heute
Und vergebe den Android Usern
Wie auch wir vergeben diesen Unwissenden

Und führe uns in Versuchung
Und bringe uns unser Statussymbol
Denn Dein ist das Design
Und die Innovation
Und die Herrlichkeit
In Ewigkeit

Apple!

Nun bleibt nur noch eine Frage: Wird der iKult auch ohne Steve Jobs auf Erden funktionieren?
Lasst uns daran glauben!

Hier kläfften für euch: Rebecca Landau und Lina Bondar

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.