Stiftung Hasentest: Kategorie „Exoten“

Wahre Liebe oder One-Night-Snack?

Blog-Titelbild

Die Blumen blühen, die Sonne scheint und Ostern steht vor der Tür! Und welchen Hasen vernaschen wir? Unter der großen Auswahl an Hasen haben wir uns die Exoten genauer angesehen. Im Folgenden erfahrt ihr, welcher Osterhase nur ein One-Night-Snack bleibt und wer zu uns ins Nest darf.

Erster Eindruck – Ist es Liebe auf den ersten Blick?

hase-solo-merciDating-Profil:
Gewicht:     120 g
Preis:           2,29€ – 2,89€
Kalorien:      581 kcal pro 100g

Der Merci-Osterhase ist weiß – Weihnachten is doch aber längst schon rum? Mhm, dabei kennt man Merci doch mit den vielen verschiedenen Geschmacksrichtungen… Was erwartet uns also im Inneren?

Die weiße Verpackung hat uns vermuten lassen, dass es sich um weiße Schokolade handelt und erinnert teilweise an Raffaello. Das Design ansonsten gefällt uns gut und wirkt hochwertig. Neben den vielen Osterhasen im Regal fällt unser Merci-Hase auf jeden Fall auf. Und das kleine goldene Herz-Näschen ist einfach nur zum Verlieben. Unserer Meinung nach super zum Verschenken.

 

hase-solo-minusL

Dating-Profil:
Gewicht:         75 g
Preis:              1,79€ – 1,99€
Besonderheit: Laktosefrei

Uiuiuiui – NEIN meine Lieben, das ist kein Discounter Hase, das ist der Minus-L-Hase. Schade, dass er so billig aussieht denn Minus L ist ein super Produkt und gehört zu der teuren Produktkategorie.

ABER: Hätte man sich da nicht mehr Mühe geben können?

Minus L geht auf besondere Bedürfnisse von Menschen ein und sollte daher auch besonders aussehen. Sind wir mal ehrlich: Unser Minus-L Hase sieht dagegen eher nach Discount oder Kinderschokolade aus. Er fällt nicht besonders auf und das Logo ist auf den ersten Blick nicht gut zu erkennen. Lieblos gestaltet! – und daher keine Liebe auf den ersten Blick. Ob er geschmacklich trotzdem überzeugen kann?

hase-solo-ferrero

Dating-Profil:
Gewicht:     100g
Preis:          2,49 – 2,89€
Kalorien:     546 kcal pro 100g
Besonderheit: Roche Innenleben

Wer kennt und liebt Ferrero nicht? DER Hase muss einfach gut schmecken!! Optisch überzeugt er schon mit seinem goldenen Fell und dem stylischen goldenen Halsband. Die Form ist total ausgefallen: den Rocher-Hasen gibt’s nämlich nur im Doppelpack – mit seinem Ei!

Das macht ihn umso exklusiver und schafft natürlich einen hohen Wiedererkennungswert. Die Verpackung wirkt sehr hochwertig. Und seine kleine Größe eignet sich ideal zum verschenken. Wenn der Osterhase mal nicht zum verlieben ist!

hase-solo-aftereight

Dating-Profil:
Gewicht:     100g
Preis:          1,99€- 2,19€
Kalorien:      535 kcal pro 100g
Besonderheit: Typsischer Minzgeschmack 

WOW! Der grüne Hase kann doch nur von After Eight sein. Man erkennt ihn sofort! Er strahlt Exklusivität aus, wirkt aber dennoch verkleidet. Der Handelsübliche Osterhase – einfach nur grün angemalt. Normalerweise erhält man After Eight in kleinen Portionen, zum Genießen!

Diese Größe hätten wir nicht erwartet und passt daher nicht zu der üblichen „Portionierung“ von After Eight. Eins muss man aber sagen: Das Häschen hat einen hohen Wiedererkennungswert und fällt einem von weitem schon ins Auge. Liebe auf den ersten Blick? Wahrscheinlich nur wenn man ein Fan der Minzeschokolade ist.

 

Die nackte Wahrheit – Hält der Hase, was er verspricht? 

nackteW

Können die nackten Osterhasen überzeugen oder spielt das Äußere die wichtigerer Rolle?

Das Ausziehen des Merci Hasen war easy, die Verpackung war gut zu lösen und ist relativ stabil. Auf der klassischen Vollmilchschokolade ist neben den Konturen des Hasen auch sein Marken-„Tattoo“ zu sehen. So erkennt man ihn auch noch nackt!

Den Minus-L Hasen zu entkleiden war nicht annähernd so spannend wie bei den anderen. Die Verpackung ist lieblos und langweilig gestaltet. Nackt hat der Minus-L Hase feine Konturen auf der Vollmilchschokolade und kann somit sein Image verbessern, aber jetzt mal ehrlich – wer guckt beim Kauf zuerst auf die inneren Werte?

After Eight war der größte unserer Testhasen und man hat anhand seines Outfits – grüne Verpackung, edles Design, die typische After Eight Uhr – erkannt, wohin er gehört. Das Innere des Minz-Hasen ist keine Überraschung. Dunkle, fast schwarze Schokolade die von einer feinen aber dennoch gut sichtbaren Kontur umrandet wird. Der minzige Geruch steigt einem sofort in die Nase und erfüllt den Raum.

Der Roche Osterhase ist eine Besonderheit in Sachen Outfit. Der einzige Hase der anders gestaltet wurde: sitzend mit einem Osterei in den Pfoten. Sein Inneres überzeugt uns ebenfalls. Dunkle Haut, gleichmäßig gesprenkelt mit Nüssen und trotzdem eine glatte und glänzende Oberfläche. Das einzige was uns an dem Hasen nicht 100% zufriedenstellt: Er ist leider nicht mit seiner Roche-Creme gefüllt. Aber das kann man so einem gut aussehenden Kerl auch mal verzeihen 😉

Die inneren Werte – Blind Date

Blindverkostung

Außen hui, innen pfui? Harte Schale, weicher Kern? Gutes Aussehen ist wichtig, aber nicht allein entscheidend!

Beim romantischen Blind Date mit unseren Osterhasen kam folgendes heraus:

Bei Merci Osterhasen waren alle froh, dass es ihn gibt: weich, cremig, erinnert an Lindt, sahnig, toll, lecker, zerläuft im Mund

Mit der milchfreien Variante – Minus L – wurde es weniger romantisch: erinnert an Aldi-Hasen, billig, schmeckt wie Pappe, schmeckt nach nichts

Der Rocher Hase hatte einen glanzvollen Auftritt und vergoldete den Moment: Haselnuss, zerläuft im Mund, weich, kleine Stückchen sind sehr lecker, ist das Toffifee?

Weder vor noch nach acht Uhr ist die Lust auf den After Eight Hasen groß: Das ist After Eight!, fest, nicht cremig, trocken, Menthol, Geschmack mag ich nicht

Wahre Liebe oder One-Night-Snack? (objektiv betrachtet)

Die objektive Bewertung unserer Kandidaten ist uns nicht sonderlich schwer gefallen. So war schnell klar, welcher Hase nur ein One-Night-Snack ist und in welchen wir uns auf den ersten Blick verliebt haben. Auf einer Skala von 1 bis 5 wurden Eier verteilt für Verpackung, Aussehen (nackt) und Geschmack. Das sind unsere Ergebnisse:

Auswertung-aftereight

Auswertung-Rocher

 

 

 

 

Auswertung-merci

Auswertung-minusL

 

 

 

 

Wer kommt uns ins Nest? (subjektive Bewertung)

Wer uns letztendlich ins Nest kommt ist zwar auch schon der objektiven Bewertung zu entnehmen. Doch wir haben auch nochmal auf unser Gefühl gehört und das Gesamtpaket unserer Kandidaten bewertet. Unserer Meinung nach machen der nussige Rocher-Hase und der cremig-feine Merci-Hase das Rennen und landen dieses Jahr zu Ostern ganz sicher in unseren Nestern.

4hasen-Sieger

 

Lest auch, was unsere Rudelkollegen getestest haben!
Osterhasen „Klassiker“ und Osterhasen „für Kinder“

Frohe Ostern und ein süßes Date wünschen euch,

Tabea Cinar, Maria-Gracia Inger, Fabian Fäth, Christina Jung, Alexa Nocht,
Suzan Sari, Laura Dürholz, Matthias Philipp, Alexander Schnakenberg

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Beschnuppert abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.