Kraftfutter von Patrick Breitenbach

Die Werbewelpen haben 5 Fragen an 10 Blogger gebellt.
Täglich gibt es nun eine Hand voll Leckerlis für alle.

Mein Blog:

Ich blogge, weil…

es mir Spaß macht, meine Gedanken auf virtuellem Papier zu ordnen und dabei die Belohnung des direkten Feedbacks zu erhalten. Es ist einfach ein Flow-Gefühl.

Würde ich heute einen neuen Blog starten, dann würde ich dieses Mal…

immer noch darauf achten, nur das zu tun, wovon ich im Herzen überzeugt bin und was mir Spaß macht und was ich interessant finde.

Bloggende Marketing-Studenten sollten…

Frische zeigen. Nachfragen und hinterfragen. Spielen.

Als Blogger sollte man niemals…

verkrampft bloggen.

Den Werbewelpen wünsche ich…

die Spielfreude, die Welpen so an sich haben und tolle Erfahrungen und Erkenntnisse, die daraus resultieren. Ich wünsche euch den Mut, euch von allen anderen zu differenzieren und den Geist des Experimentierens.

 

Mein Lerneffekt:

Kreative Ideen, locker und verspielt anzugehen, und dabei trotzdem mutig zu hinterfragen und den Spaß dabei nicht zu verlieren. Keine leichte Aufgabe, aber für uns eine spannende Herausforderung – die wir unverkrampft annehmen!

„Danke, Patrick Breitenbach!“

Dieser Beitrag wurde unter Kraftfutter abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.